• Prämien
  • GUTSCHEIN Einlösen
More

    Dueling Fates: Was sich mit dem Dota 2 Update für die Pro-Szene ändert

    Dota 2 Gamer kennen es schon: Publisher Valve liebt es, sich mit Infos über Patches zurück zu halten, nur um sie dann plötzlich auf die Fangemeinde loszulassen. So auch mit Dueling Fates, dem neuesten Update für Dota 2, das quasi direkt im Anschluss an die ESL One Hamburg veröffentlicht wurde.

    Dueling Fates Übersicht

    Das Update, das ursprünglich auf der International 2017 im August angekündigt wurde, bringt zwei neue Helden mit sich: Pangolier und Dark Willow. Pangolier ist ein Kämpfer mit extrem guter Verteidigung, der die Rüstung des Gegners durchbrechen kann, um noch mehr Schaden zuzufügen. Dark Willow ist mehr auf Entfernung spezialisiert und kann Widersacher rooten, stunnen oder andere Statuseffekte auslösen. Damit erhöht sich die Gesamtzahl der im Spiel verfügbaren Heroes auf 115 Stück. Das Matchmaking wurde mit Dueling Fates ebenfalls überarbeitet. Das Matchmaking Rating rekalibriert sich jetzt automatisch alle sechs Monate neu. Damit soll sicher gestellt werden, dass das MMR jederzeit auf dem akkuratesten Stand ist. Eine Medaille mit dem höchsten MMR der Saison gibt es für jeden Spieler quasi als Anreiz dazu. 

    Turbo Mode und besseres Balancing

    Turbo Mode soll auch die weniger harten Fans an den Bildschirm fesseln: Der Modus ist weniger zeitaufwendig, Gold und Erfahrung werden schneller gesammelt. Außerdem wurden die Respawn Zeiten reduziert und Tower fallen schneller, das macht den Modus nicht nur fürs schnelle Spielen zwischendurch geeignet, sondern auch zum Einüben von Taktiken mit neuen Helden. Und was wäre ein Patch, wenn nicht auch das Balancing weiter verbessert würde? Balance Patch 7.07 bringt neue Talente und Items, außerdem wurden die Stats von mehreren Heroes angepasst, wodurch Valve sich ein ausgeglicheneres Pro Play erhofft.

    Dass das Update so kurz nach einem großen Turnier veröffentlicht wird, ist eigentlich logisch: Valve ist bei der ESL One in Hamburg mal wieder ein voller Erfolg mit Dota gelungen. Über 10.000 Besucher füllten die Halle, insgesamt wurden Preisgelder von einer Million Dollar ausgeschüttet. Von den acht in der Endrunde anwesenden Teams setzte sich etwas überraschend Virtus.pro durch. Die Online-Wetten hatten vor dem Turnier Team Liquid als Favoriten gesehen. Wie bei Fußball, Basketball oder Formel 1 gilt auch hier, dass die Fans ihr Geld meistens ziemlich weise anlegen. Und wem fiebern die Fans bei den Turnieren zu? Klar, den Pro-Playern. Zeit also sich anzuschauen, was das neue Update für die Profi-Szene bringt.

    Crowd at TI4” by Jakob Wells (CC BY 2.0)

    Was sich für das Pro Play ändert

    Zum einen werden Scharmützel am Beginn der Matches an Häufigkeit zunehmen: Durch die neue Platzierung der Runen werden Teams, die sich im Vorteil wähnen, aggressiver als zuvor um jede Rune kämpfen – Profi-Matches sollten dadurch actiongeladener werden, was den Zuschauern bestimmt gefallen wird. Auch das Laning wird sich verändern, da die auf der Karte befindlichen Schreine jetzt weiter von der Mid-Lane entfernt liegen. Am meisten werden die Spieler aber die neuen Talente zu spüren bekommen: Früher gab es viele unspezifische Talente wie XP Gain oder erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit. Mit dem neuen Update wurden viele maßgeschneiderte Talente für einzelne Helden eingeführt, manche davon sind sogar ziemlich heftig – Invoker kann auf Level 20 jetzt zum Beispiel Cataclysm einsetzen. Dadurch sollte die Show in Zukunft noch besser werden.

    Für Profispieler wie den aus Deutschland stammenden KuroKy (der mit knapp 3 Millionen Dollar verdientem Preisgeld aktuell der erfolgreichste Dota 2 Gamer ist) kommt der Patch gut an. Nach Meinung von Damien Chok von Team Newbee sollte nur der Venomancer endlich schwächer gemacht werden. Manche Spieler der Profi-Szene wünschen sich auch eine etwas kleinere Map – das ist aber ein Wunsch, der wahrscheinlich nicht in Erfüllung gehen wird, immerhin ist die Dota 2 Map ikonisch. Und sollte es nach Meinung der meisten Fans auch in Zukunft bleiben.

    Dota 2
    “Dota 2” by Sergey Galyonkin (CC BY-SA 2.0)

    Werbung
    Werbung

    Aktuelle Beiträge

    Erstes “Playstation 5” Spiel namens Godfall angekündigt

    Das erste offizielle Playstation 5 Spiel wurde nun angekündigt und hört auf den Namen "Godfall". Es handelt sich dabei um einen "Looter-Slasher" von Gearbox,...

    Neuer Final Fantasy VII Remake Trailer konzentriert sich auf Cloud

    Der neue Final Fantasy VII Remake Trailer, der während der Game Awards aufgestrahlt wurde, konzentriert sich ganz auf den Hauptcharakter Cloud Strife und den...

    Ori and the Will of the Wisps um ein Monat verschoben

    Wie Microsoft und Moon Studios bekannt gaben, erscheint Ori and the Will of the Wisps nun doch ein wenig später als geplant. Nicht der...

    No More Heroes 3 zeigt sich in einem verrückten Trailer

    No More Heroes 3 erscheint 2020 für Nintendo Switch. Nun wurde ein ziemlich verrückter Trailer zum Spiel veröffentlicht. Aber seht selbst: https://www.youtube.com/watch?v=g2nPg42xsXg&feature=emb_logo

    Die Dunkle Allianz ist zurück! “Dark Alliance” angekündigt

    Erinnert ihr euch noch an das Co-Op Action-RPG namens Baldurs Gate "Dark Alliance" 1 & 2? Offenbar wurde jetzt eine Fortsetzung zu diesen Spielen...

    Neuer Trailer und Release von “Ghost of Tsushima”

    Sony und Sucker Punch haben einen neuen Trailer von Ghost of Tsushima veröffentlicht. Neben neuem Gameplay wird auch ein Releasezeitraum von Sommer 2020 angegeben....