More

    Ghost of Tsushima zeigt sich im Launch Trailer

    Sony PlayStation und das Entwicklerstudio Sucker Punch haben den Launch-Trailer zu Ghost of Tsushima veröffentlicht. Das Action-Adventure erscheint am kommenden Freitag, den 17. Juli exklusiv für PlayStation 4.

    Ghost of Tsushima vom Entwicklerstudio Sucker Punch Productions versetzt PlayStation 4-Spieler ab dem 17. Juli in das stimmungsvolle feudale Japan des Mittelalters. Im Jahr 1274 sieht sich die Insel Tsushima einer Invasion der mongolischen Armee ausgesetzt. Der Protagonist Jin Sakai, der von seinem Onkel zu einem Samurai ausgebildet wurde, ist gezwungen, seinen Ehrenkodex abzulegen und zum “Geist” von Tsushima zu werden, um die Invasion mit allen Mitteln zu bekämpfen und zu helfen, Japan vor dem Untergang zu bewahren.

    Werbung

    Aktuelle Beiträge

    5 Jahre MMOBOX – Gewinnspiel #2

    Wir feiern 5 Jahre MMOBOX und um uns bei euch zu bedanken, verlosen wird den ganzen August tolle Preise. Mitzumachen ist dabei ganz einfach....

    Xbox: Cloud Gaming auf Mobilgeräten startet am 15. September

    Microsoft gibt bekannt, dass man ab dem 15. September mit dem Xbox Game Pass Ultimate mehr als 100 Spiele auch auf dem Android Smartphone...

    Das sind die Playstation Now Neuzugänge im August

    Sony hat das Lineup der Playstation Now Spiele für August bekannt gegeben. Freut euch ab sofort auf folgende neue Titel: HITMAN 2 GreedFall Dead Cells Power Rangers Battle...

    Playstation Plus: Fall Guys: Ultimate Knockout ab sofort erhältlich

    Ab sofort könnt ihr euch den zweiten Titel des Playstation Plus Lineups für August auf eure Konsole laden, denn Fall Guys: Ultimate Knockout ist...

    Warframe’s neue Erweiterung “Heart of Deimos” erscheint am 25. August

    Während der TonnoCon wurde eine neue Erweiterung zum Free2Play Shooter namens Warframe angekündigt. Bei Heart of Deimos handelt es sich um das dritte offene...

    Microsoft stellt klar: Xbox Game Pass heißt weiterhin so

    Mit einem neuen Logo für den Xbox Game Pass (Wir berichteten) hat Microsoft ein wenig für Verwirrung gesorgt. Es war nämlich nicht ganz so...