More

    Spieletest: Pikmin 3 Deluxe

    Einst für Nintendo Wii U erhältlich, darf man sich nun auch über Pikmin 3 für Nintendo Switch freuen. Hier aber in einer Deluxe Edition mit neuen Spielmodi wie etwa den Koop-Modus, einem neuen Prolog und Epilog sowie einige Anpassungen, um ein noch angenehmeres Abenteuer zu erleben. Als Pikmin Neuling mach ich den Test für euch und verrate euch nicht nur, wie sich die neuen Features anfühlen, sondern auch wie spaßig Pikmin 3 sein kann.. oder auch nicht?!

    Hinein in unbekannte Gefilde

    Auf dem Planeten Koopai herrscht Nahrungsknappheit und so werden die drei Astronauten Charlie, Alph und Brittany auf die Reise geschickt, Nahrung auf anderen Planeten zu finden. Währenddessen erleben die drei “Schiffbruch” und landen auf dem Planeten PNF-404, der die Truppe zwar trennt, dafür jedoch mehr als genügend Früchte beherbergt, um alle Bewohner aus Koopai versorgen zu können. Ziel des Spiels ist es, die Truppe erneut zu sammeln und heil wieder nach Hause zu gelangen. Das stellt sich aber als nicht so einfach heraus und nur mit der Hilfe der kleinen, auf dem Planeten angesiedelten Wesen namens Pikmin, gelingt es, den zahlreichen Gefahren auf PNF-404 zu trotzen.

    Ein Planet voller Gefahren

    Meine Reise beginnt mit Alph, einem der drei gestrandeten Astronauten. Meine erste Aufgabe besteht darin, das Raumschiff zu finden und wieder flugtauglich zu machen. Bereits nach wenigen Sekunden finde ich mich vor einer Erdwand, die für mich unüberwindbar ist. Ohne Aussicht auf weiteres vorankommen, entdecke ich winzige Wesen, die sich mir anschließen wollen. Sogenannte Pikmin, die ich fortan kommandieren kann. Dabei stehen mir unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung. Ich kann die Pikmins zu mir rufen, jedem eine Aufgabe zuweisen oder alle zusammen ausschwärmen lassen. Schnell wird mir klar, dass ich mithilfe der Pikmins den Weg zum Raumschiff freisetzen kann.
     
     
    Dazu entsende ich alle meine kleinen Helfer zur vormals unüberwindbaren Erdwand. Es dauert nicht lange, bis diese kurzerhand von den Pikmin klein geschlagen wird und den Weg zu meinem Raumschiff ebnet. Jetzt, wo ich das Raumschiff geborgen habe, bleibt nur noch eines zu tun: die restliche Besatzung zu finden und hier abzuhauen. Doch das muss ich auf den nächsten Tag verschieben, denn auf PNF-404 bricht die Nacht an und weil zu dieser Zeit üble Kreaturen hervorgelockt werden, übernachte ich und die Pikmins zur Sicherheit im Orbit. Doch bereits bei Tagesanbruch erkenne ich mein nächstes Problem: Der Nahrungsvorrat reicht nur noch für weitere 2 Tage und daher lautet meine Sekundärmission: Nahrung finden, um noch ein Weilchen länger auf diesem unbekannten Planeten zu überleben.
     
     
    Genau so geht es auch die nächsten Stunden weiter und ständig lauern neue Gefahren auf die Astronauten und Pikmin. Gefährliche übergroße Käfer, Mauern, Glaswände und vieles mehr. Während die Spielwelt in kleine Hubs aufgeteilt wurde, ist sie doch recht offen. Für einige Passagen benötigt man spezielle Pikmin die man erst im späteren Spielverlauf entdeckt. Steinpikmin können gläserne Strukturen zerstören, während Elektropikmin gefahrlos Strom überwinden können. Durch die Stärken und Schwächen der unterschiedlichen Pikmin-Typen ist man oft dazu gezwungen, strategisch vorzugehen, denn auch die bösartigen Kreaturen auf dem Planeten sind anfällig gegen einen bestimmten Typ. Wer nicht aufpasst, verliert ganz schnell seine Pikmin Armee und muss mithilfe verschiedener Ressourcen neue “pflanzen”. So witzig das Spielprinzip auch ist, so schnell ist es auch wieder vorbei, denn bereits nach wenigen Stunden erblickt man den Abspann. Ehrgeizige Spieler versuchen, alle Früchte zu entdecken, und dürfen zahlreiche weitere Stunden in der Kampagne verbringen. Abseits der Kampagne gibt es aber noch mehr zu tun.

    Kurze Kampagne aber reichlich Möglichkeiten

    Die sogenannten “Missionen” erlauben es euch, abseits der Story in einem eigenen Spielmodus gewisse Aufgaben innerhalb vorgegebener Zeit abzuschließen. Hier heißt es Früchte sammeln, Feinde besiegen oder in den Kampf gegen fiese Bosse ziehen. Ein weiterer Spielmodus ist das sogenannte Bingoduell, bei dem sich zwei Spieler gegenüberstehen, um eine Partie Bingo zu spielen. Anders als beim richtigen Bingo muss man hier die richtigen Früchte oder Gegner auf die Spielfläche bringen, um ein Bingo zu erzielen.

     
    In der Deluxe Version für Nintendo Switch steckt aber noch ein wenig mehr als in der Originalfassung für die Wii U. Die gesamte Story kann gemeinsam mit einem weiteren Spieler im Splitscreen gespielt werden. Dabei übernimmt man die Rolle eines zweiten Astronauten, um gemeinsam die rätselhaften Aufgaben zu lösen. Hier muss man allerdings aufpassen, dass sich die Spieler nicht in die Quere kommen und sich gegenseitig die Pikmin wegschnappen, denn mit dem Rufen der Pikmin, wandern sie automatisch ins Team des Spielers und können nur noch vom jeweiligen Spieler kontrolliert werden. Natürlich kann man sie jederzeit auch wieder für den anderen Spieler freigeben, ein Gewusel findet allerdings dennoch statt. Mit den Bonus-Abenteuern findet außerdem ein neuer Prolog und Epilog den Weg ins Spiel. Auch diese Abenteuer können gemeinsam mit einem weiteren Spieler gespielt werden. Die Steuerung und einige Rätsel sind gerade für jüngere Spieler nicht immer sofort überschaubar, weshalb ich dazu rate, gemeinsam mit den Kids zu spielen.
     
    Pikmin 3 Deluxe - Bild, welches den Koop-Modus zeigt
    Der Koop-Modus für die Kampagne ist eines der neuen Features in der Deluxe Edition
    Neben den neuen spielbaren Inhalten findet außerdem der “Ultra-Motivier-Modus” den Weg ins Spiel. Ein extrem hoher Schwierigkeitsgrad, der alles abverlangt. Mit der neuen Piklopedia kann man Hintergrundinformationen der verschieden auf PNF-404 lebenden Kreaturen nachlesen und die neu hinzugekommenen Medaillen fungieren als Trophäen-System und motivieren dazu, alles im Spiel zu erreichen. Mit all diesen Möglichkeiten hat man wesentlich mehr zu tun, als nur die relativ kurze Kampagne des Spiels zu absolvieren.

    Fakten

    Name: Pikmin 3 Deluxe
    Genre: Strategie-Abenteuer
    Entwickler: Nintendo
    Publisher: Nintendo
    Plattform: Switch
    Releasedatum: 30. Oktober 2020
    Getestet auf: Switch
      Bei Amazon kaufen

    Medien

    Das Spiel wurde uns für unsere Rezession vom Entwickler, Publisher oder einer Agentur zur Verfügung gestellt und beeinflusst nicht unsere Bewertung zum Spiel.

     

    Werbung

    FAZIT

    Mit Pikmin 3 Deluxe kann man erneut oder erstmals den Charme des kunterbunten Spiels erleben und dabei sein strategisches Können auf die Probe stellen. Diesmal sogar gemeinsam mit einem zweiten Spieler. Es macht Spaß, mit den kleinen Pikmins auf Reise zu gehen, um neue Orte, aber auch Gefahren zu entdecken. Während die Kampagne allerdings recht kurz geraten ist, hat man immerhin mit den Missionen noch ein wenig mehr zu tun. Wer das Spiel bereits auf Wii U gespielt hat, wird hier nur wenig neues Entdecken, denn außer der verbesserten Auflösung, die zwei neuen Bonus-Abenteuer und dem Koop-Modus, kommt kaum etwas Neues hinzu. Für alle, die mit Pikmin noch gar nichts anfangen konnten, finden hier womöglich ein neues Lieblingsspiel.
    Gameplay
    8.3
    Inhalt
    6.9
    Präsentation
    8.4

    Aktuelle Beiträge

    Assassin’s Creed Valhalla: Title Update 1.0.4 ab sofort verfügbar

    Ubisoft hat ein neues Update für Assassin's Creed Valhalla veröffentlicht. Dieses führt unter anderem Qualität und Performance Modi für Playstation 5 und Xbox Series...

    Watch Dogs Legion: Mehrspieler-Update auf nächstes Jahr verschieben

    Eigentlich hätte das Mehrspieler-Update von Watch Dogs Legion bereits in wenigen Tagen erscheinen sollen. Ubisoft hat nun aber bekannt gegeben, dass es dieses Jahr...

    Playstation Plus Lineup im Dezember beinhaltet erneut ein Playstation 5 Spiel

    Sony hat das Playstation Plus Lineup für Dezember bekannt gegeben und auch diesmal darf man sich wieder über ein Playstation 5 Spiel freuen. Die...

    Fortnite: Monatliches Abo “Fortnite-Crew” angekündigt

    Der Battle Royale Shooter namens Fortnite wird bald mit einem Abo-Service ausgestattet. Als Mitglied der Fortnite-Crew erhaltet ihr alle unten aufgeführten Boni – und das...

    Warframe: Playstation 5 Version erscheint bereits am 26. November

    Das kommt unerwartet aber Digital Extremes hat angekündigt, dass die Playstation 5 Version des kostenloses Shooters Warframe bereits am 26. November erscheinen wird. Das...

    Next-Gen Upgrade zu FIFA 21 erscheint am 04. Dezember

    Wie Electronic Arts bekannt gab, erscheint am 04. Dezember das Next-Gen Upgrade von FIFA 21 für Playstation 5 und Xbox Series X/S. Das Upgrade...