More

    Spieletest: Super Mario 3D World + Bowser’s Fury

    Mit Super Mario 3D World + Bowser’s Fury bringt Nintendo altes, aber auch neues auf die Nintendo Switch Konsole. Zum einen bekommen wir den Port des Wii U Spiels Super Mario 3D World und zum anderen darf man mit Bowser’s Fury ein spannendes Mario Experiment erleben. Wir haben beides getestet und verraten euch, wieso ihr euch diese Kollektion keinesfalls entgehen lassen dürft.

    Zwei in eins

    Wir leben in einer Ära, in der der Spielemarkt nur so von neu aufgelegten Klassikern wimmelt. Ein Remaster hier, eines dort und vielleicht noch eines dort (Skyrim!?). Während viele Spieler dagegen sind und sich lieber neue, innovative Titel wünschen, erfreut sich jener Teil der Community, welcher bis dato nicht die Möglichkeit hatte, das neu gemasterte Spiel zu spielen. Mit Super Mario 3D World + Bowser’s Fury versorgt Nintendo beide Seiten der Spieler. Zum einen darf man den Wii U Klassiker Super Mario 3D World endlich auch auf der Nintendo Switch spielen und zum anderen kommt mit Bowser’s Fury ein neues, innovatives Mario Spiel auf die Konsole. Als genau jener Spieler, der bisher nicht die Möglichkeit hatte, Super Mario 3D World zu zocken, nehme ich beide Spiele für euch unter die Lupe.

    Mit Mario ins Feenland

    Wenn wir uns ehrlich sind, benötigt Super Mario eigentlich keine Geschichte, aber dennoch gibt es auch bei Super Mario 3D World einen Grund für alles und wie kann es anders sein, lautet dieser wie immer: Bowser! Denn dieser hat die Feen Prinzessinnen entführt und unsere Aufgabe besteht nun darin, ins Feenland vorzudringen und alle gefangenen Feen zu befreien. In gewohnter Mario Manier wandern wir durch mehrere Welten und absolvieren nach und nach die einzelnen Level, um voranzukommen. Dabei präsentieren sich die zahlreichen 3D Level mit wundervollen Ideen und herausfordernden, aber niemals unfairen Passagen. Rutschige Eisflächen, herabfallende Blöcke oder bewegliche Felsen innerhalb eines Lavasees sind nur einige der Herausforderungen, die vor uns liegen und während die ersten Level noch relativ kurz und einfach gestaltet sind, steigt der Schwierigkeitsgrad mit jedem weiteren Vorankommen.
     

    Katzenhaftes Abenteuer

    Weil Super Mario 3D World immer anspruchsvoller wird, stehen uns zahlreiche Power-Ups zur Verfügung, um uns das Leben einfacher zu machen. Während dem altbekannten Pilz, der Mario und seine Freunde vergrößert, der Feuerblume und dem Boomerang warten zudem noch neue Power-Ups wie zum Beispiel die Glocke, mit welcher man sich in eine Katze verwandeln kann. Damit lassen sich Feinde nicht nur mit einer Kratzattacke beseitigen, sondern die scharfen Krallen ermöglichen es uns auch an Wänden hochzuklettern, um Abkürzungen oder Geheimnisse wie etwa Sterne oder Stempel zu finden.
     
     
    Während Letzteres den Sammeltrieb befriedigt, benötigen wir die Sterne auch für etwas anderes. Denn anders als in anderen Mario Spielen reicht es hier nicht, die einzelnen Level nur abzuschließen, sondern eben auch diese Sterne zu finden. An einigen Stellen auf der Weltkarte werden nämlich eine bestimmte Anzahl der Sterne benötigt, um voranzukommen. Hier könnte man denken, dass Nintendo absichtlich versucht, den Inhalt zu strecken, weil man eben nicht die benötigte Sternenanzahl besitzt und einige Level wiederholen muss. In meinem Durchlauf hatte ich allerdings nie zu wenig Sterne, um voranzukommen.

    Im Feenland gibt es viel zu tun

    Neben den einzelnen Level gibt es auf der Weltkarte noch weit mehr zu entdecken. Pilzhütten, die mit Geschenken voller Power-Ups warten, kleine Minibosse, versteckte Röhren, die zu Bonuslevel führen, Rätselhütten, die verschiedene Aufgaben für euch bereithalten oder Captain Toad Level, in denen ihr den Pilzkopf auf Sternensuche schickt. So schafft Nintendo ein wenig Abwechslung, zwingt die Spieler allerdings nicht, die zusätzlichen Inhalte zu spielen. Wer das Spiel zu Ende spielt, trifft in den Bonuswelten auf die herausforderndsten Level des Spiels.

    Gemeinsam für noch mehr Spaß

    Während Super Mario 3D World eine grandiose Spielerfahrung bietet und jede Menge Freude bereitet, macht es gemeinsam noch ein wenig mehr Spaß und glücklicherweise lässt sich das Spiel mit bis zu drei weiteren Freunden oder Familienmitgliedern spielen. Entweder lokal auf einer Switch Konsole oder aber online mit anderen Freunden auf mehreren Konsolen. Durch die zahlreichen Hilfestellungen im Spiel wie zum Beispiel das automatische Folgen der Mitspieler in einer Luftblase, lässt sich so Super Mario 3D World auch ganz
    einfach mit jüngeren Mitspielern beschreiten.
     

    Mario in der großen, offenen Welt

    Wer mit den zahlreichen Spielstunden von Super Mario 3D World noch nicht genug hat, darf mit Bowser’s Fury ein zusätzliches Abenteuer mit Mario beschreiten. Das Absolvieren von Super Mario 3D World ist hierbei nicht notwendig und kann bereits zu Beginn ausgewählt werden.

    Bowser’s Fury führt Mario auf eine Insel namens Lake Lapcat in der Bowser von irgendeinem schwarzen Etwas befallen ist. Bowser Jr. bittet Mario um Hilfe und fortan beginnt die Reise, um Bowser wieder zu dem weniger üblen Bösewicht zu machen, der er einst war. Anders als in anderen Mario Spielen bewegen wir uns hier durch eine gänzlich offene Welt. Aufgaben, die es zu beschreiten gilt, werden nicht in einzelnen Level, sondern direkt auf der Insel absolviert. Dazu bewegt man sich zu einem gewissen Spielbereich und erhält fortan eine Aufgabe. Als Belohnung gibt es eine Katzen-Insignie mit der man verschiedene Leuchttürme aktivieren kann, um Bowser zu schwächen. Hat man genügend Insignien gesammelt, kann man außerdem eine große Glocke aktivieren, um neue Bereiche der Insel zu offenbaren.

    Gelungenes Experiment

    Auch in Bowser’s Fury heißt es wieder springen, klettern und kämpfen. Zwar wirkt die offene Welt anfangs etwas ungewohnt, das Mario Gefühl kommt jedoch schnell wieder auf. Wer das Abenteuer auf der Insel nicht alleine beschreiten möchte, kann auch hier einen zweiten Spieler zur Hilfe holen. Dieser steuert dann Bowser Jr. und macht einige Situationen im Spiel einfacher. Da es sich bei Bowser’s Fury um ein doch recht kurzes Erlebnis handelt, denke ich, dass Nintendo hier einen Versuch gewagt hat, um herauszufinden, ob die Spieler offen für ein neues Mario Konzept sind und wer weiß, vielleicht findet das nächste große Super Mario tatsächlich in einer offenen Welt statt. Bowser’s Fury zeigt jedenfalls, dass Mario in nahezu jeder Ausführung Spaß macht.

    Fakten

    Name: Super Mario 3D World + Bowser’s Fury
    Genre: Jump ‘n’ Run
    Entwickler: Nintendo
    Publisher: Nintendo
    Plattform: Switch
    Releasedatum: 12. Februar 2021
    Getestet auf: Switch
      Bei Amazon kaufen

    Medien

    Das Spiel wurde uns für unsere Rezession vom Entwickler, Publisher oder einer Agentur zur Verfügung gestellt und beeinflusst nicht unsere Bewertung zum Spiel.

     

     

     

    Werbung

    FAZIT

    Mit Super Mario 3D World + Bowser's Fury veröffentlicht Nintendo nicht nur ein grandioses Remaster zu einem der schönsten Super-Mario-Spiele, sondern zeigt in Bowser's Fury, dass sie auch offen für neues sind und das auch gut umzusetzen wissen. Lineare 3D Level oder eine offene Welt mit zahlreichen Aufgaben. Besser könnte die Mischung nicht sein und mit der zusätzlichen Möglichkeit, beide Spiele gemeinsam mit Freunden oder Familie zu spielen, sind lustige Abende garantiert. Super Mario 3D World + Bowser's Fury bietet katztastische Abenteuer und sollte in keiner Mario-Sammlung fehlen.
    Gameplay
    9.2
    Inhalt
    9.1
    Präsentation
    9.2

    Aktuelle Beiträge

    Bye Bye Anthem – Entwicklung des Spiels eingestellt

    Anthem hätte so großartig werden können, wurde es aber leider nach Release nicht. Nach dem Aufschrei der Spieler, versprach Bioware mit Anthem Next eine...

    Playstation: Neue State of Play für Donnerstag 25. Februar geplant

    Wie Sony bekannt gab, darf man sich am Donnerstag den 25. Februar um 23:00 Uhr auf eine neue State of Play freuen. Darin werden...

    Alles muss raus: Mega Sale im Playstation Store

    "Alles muss raus!" Das hat sich Sony wohl beim derzeitigen Playstation Store Sale gedacht, denn dort warten heute mehr als 700 reduzierte Titel auf...

    Humble Choice bringt im März Control, Chimera Squad, Elex und mehr

    Humble Bundle hat einen kleinen Ausblick darauf gegeben, welche Spiele uns im März im Humble Choice erwarten. Darunter sind Control, Xcom Chimera Square, Elex,...

    Tony Hawk’s Pro Skater 1 + 2 erscheint mit Aufpreis für Next-Gen Konsolen und Switch

    Wie Activision bekannt gab, erscheint Tony Hawk's Pro Skater 1 + 2 auch für Next-Gen Konsolen und Nintendo Switch. Wer die Standard Edition für...

    Xbox: Games With Gold für März 2021 angekündigt

    Microsoft hat das Games With Gold Lineup für März 2021 angekündigt. Diesmal dürft ihr euch auf folgende Spiele freuen: Warface: Breakout - 01 - 31....